unterlagsböden

damit ihr boden auch noch jahre nach der verlegung super aussieht, muss er auf einem guten unterlagsboden liegen.

unser favorit bei den unterlagsböden ist der anhydrit – unterlagsboden. er wird wie zementgebundener unterlagsboden eingebaut und maschinell abgeglättet, nach 3 tagen ist er normalerweise begehbar und nach 7 tagen kann er dem bauverkehr ausgesetzt werden. anhydritgebundene unterlagsböden können mit sämtlichen auf dem markt erhältlichen bodenbelägen belegt werden.

weitere vorteile von anhydrit- unterlagsböden:

  • raumbeständigkeit
  • praktisch schwund- und quellfrei
  • anhydritgebundene unterlagsböden können über grössere flächen fugenfrei ausgeführt werden
  • keine aufschlüsselung oder rückschlüsselung
  • keine unterschiedlichen schwundspannungen im mörtel
  • hohe endfestigkeit
  • unbrennbar
  • temperaturbeständig bis 50 Grad

besuchen sie unsere ausstellung und lassen sie sich kostenlos von unseren experten beraten. wir stellen auch ein erfahrenes verlegeteam.